Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Bildleiste der Schule

Schulordnung

In unserer Schule nehmen Schüler und Mitarbeiter Rücksicht aufeinander, besonders auf die Schwächeren.

  • Rollstuhlfahrer müssen immer gefragt werden, wenn man sie schieben will. Schnell schieben darf man nur, wenn die Rollstuhlfahrer das ausdrücklich erlauben. Besonders vorsichtig muss man sein an den gefährlichen Stellen auf dem Schulhof (Rampe).
  • Alle Mitarbeiter und Schüler achten darauf, dass die Türen in den Fluren geöffnet bleiben. Die Rollifahrer haben sonst keine Möglichkeit, Wege allein zu erledigen.
  • Die Toilettenstühle sollen in den Toilettenräumen nach Gebrauch immer wieder zur Seite geschoben werden, damit Schüler im Rollstuhl die Toiletten auch ohne Hilfe benutzen können.

Alle Menschen in unserer Schule achten darauf, dass die Einrichtung, das Haus, der Schulhof und die Anlagen nicht beschädigt werden.

  • Der Sand bleibt im Sandkasten.
  • Auf dem Schulhof und im Gebäude darf in den Pausen nur mit Softbällen gespielt werden.
  • In den Toilettenräumen darf nicht gespielt werden.
  • Die Toilettenräume sollen nach Benutzung sauber hinterlassen werden.
  • Müll wird nicht einfach weggeworfen, sondern richtig sortiert. Scherben müssen sofort weggekehrt werden.
  • Rollstühle, Therapie-Fahrräder, Stehständer, ... sind keine Spielgeräte. Sie dürfen nur von den Schülern benutzt werden, für die sie angeschafft wurden.

Unterricht und Pause

  • Während der Unterrichtszeit spielen die Schüler nicht auf den Fluren. Bei Gängen zu Fachräumen und zur Toilette ist Lärm zu vermeiden.
  • In der Bewegungspause sind alle Schüler auf dem Schulhof, wenn es nicht regnet. Ausnahmen verantworten die Lehrer der jeweiligen Klassen.
  • In den Pausen dürfen die Schüler nicht auf den Parkplätzen und an den Aufzügen spielen.
  • Während der Pausen darf auf den Fluren und im PZ nicht mit Fahrrädern, Inlinern o.ä. gefahren werden.
  • Die Fahrgeräte auf dem hinteren Pausenhof werden ausschließlich von den Schülern der Helen Keller Schule genutzt.
  • In der Mittagspause bleiben alle Schüler im Gebäude.
  • Der Kicker steht in der Mittagspause und in Regenpausen den Schülern zur Verfügung. In diesen Zeiten spielen keine Zivis.