Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Bildleiste der Schule

Tour der Begegnung - 2017-05-10

Oberbergische Tour der Begegnung – Inklusion läuft

In diesem Jahr pausierte die vom LVR organisierte Tour der Begegnung - Inklusion läuft. Nicht jedoch im Oberbergischen, hier fand in diesem Jahr die Oberbergische Tour der Begegnung – Inklusion läuft in Oberberg statt. Tradition hat diese Tour als gemeinsame Veranstaltung der Hugo-Kükelhaus-Schule, dem Berufskolleg Dieringhausen und dem Dietrich Bonhoeffer Gymnasium Wiehl.

120 Schüler und Schülerinnen nahmen in diesem Jahr an der Tour teil. Laufend, Walkend oder Rolli fahrend bewältigten die Schüler gemeinsam die Tour von Oberbantenberg nach Ründeroth.

Danach gab es einen ‚gesunden Imbiss‘ der von einigen Schülern der verschiedenen Schulen gemeinsam zubereitet wurde. Frisch gestärkt ging es dann in die Sporthalle zum gemeinsamen, inklusivem Rollibasketballspiel in bunt gemischten Teams, jeweils zusammengesetzt aus Schülern aller drei Schulen. Auch in diesem Jahr hatte die Tour eine Besonderheit, war es im letzten Jahr der Besuch von Mitmän, dem LVR Maskottchen, nahm in diesem Jahr Friedhelm Julius Beucher, der Präsident des Deutschen Behinderten Sportverbandes an unserer Tour teil. Als Anerkennung für die Teilnahme an der Tour gab es für alle drei beteiligten Schulen einen Pokal aus der Hand des DBS Präsidenten. Friedhelm Beucher lies es sich nicht nehmen den Tourweg von Oberbantenberg nach Ründeroth Rolli fahrend oder Walkend zurückzulegen – Respekt vor dieser Leistung. Sichtliches Vergnügen hatte dabei der DBS Präsident und die bunte Schülerschar im gemeinsamen Gespräch und der gemeinsamen sportlichen Aktion.

Doch neben paralympischen Gästen nahm mit Sanaa Koubaa auch eine Olympiateilnehmerin von Rio an der Tour teil. Die sympathische 3000m Hindernisläuferin arbeitet am Berufskolleg und war schon im letzten Jahr bei der Tour mit dabei. In diesem Jahr hatte sie ein Original Olympia T-Shirt, versehen mit den Unterschriften der Handballnationalmannschaft ,im Gepäck. In einer Verlosungsaktion konnte man das T-Shirt gewinnen, das Glückslos viel auf Fabian Ulbrich aus der AST 3, der sich über den Gewinn des T-Shirts riesig freute. Große Freude bei der diesjährigen Tour hatten alle beteiligten Schüler und Schülerinnen, daher ein herzlicher Dank an alle, die an der Organisation der Tour beteiligt waren. Dieser Dank geht besonders an den LVR und Frau Dr. Weidenfeld, die unsere Schule schon vielfältig unterstützt hat und auch in diesem Jahr unsere Tour begleitet hat.

Am Eingang der Turnhalle bekam jeder Teilnehmer der Tour ein Los und konnte damit ein T-Shirt der deutschen Nationalmannschaft gewinnen, auf dem die Unterschriften der Handball-Nationalmannschaft sind. Gewinner war Fabian Ulbrich.